1M TuS 05 Daun – TV Bassenheim

Die Entscheidung fiel erst in den letzten Spielminuten, bis dahin lieferten sich beide Teams ein Spiel auf Augenhöhe.

Auf einen deutlichen Heimspielerfolg deutete vieles nach 10 Minuten hin. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Ringer hatte sich auf 10:4 abgesetzt, schien bis 15:10 in der 21. Minute auf dem Weg zur klaren Pausenführung, ging dann leichtfertig mit seinen Chancen um, ließ gleich zwei Siebenmeter liegen und so kam der Gast wieder auf 15:14 in Schlagdistanz. Bis zur Pause blieb die Begegnung jetzt völlig ausgeglichen.

Nach dem Wechsel lieferten sich beide Teams ein Spiel auf Augenhöhe, das bis 29:29 in der 51. Minute in eine spannende Schlussphase steuerte. Daun konnte sich mit drei Treffern in Folge lauf 32:29 absetzen, verteidige die drei Tore bis 34:31 in der 58. Minute und hatte das Spiel entschieden.

„Wir sind gut gestartet, die Angriffskonzeptionen funktionierten, doch nach der klaren Führung kehrte der Schlendrian ein. Wir haben gute Chancen nicht genutzt und den Gegner nochmals in Spiel kommen lassen. Vor allem Lukas Müller, der 12 Treffer erzielte, bekamen wir nie in den Griff, standen meist in der Abwehr auf der falschen Wurfarmseite und haben es im Deckungsverband schleifen lassen. Der Gegner wurde dann Mitte der zweite Hälfte müde, doch wir machten weiterhin Fehler, hätten mehr Tore erzielen müssen, aber auf jeden Fall weniger kassieren dürfen. Für die Moral ein wichtiger Sieg“, fand Dauns sportlicher Leiter Markus Willems.

Quelle: mosel-handball.de

Danke an Peer Lüders für die Fotos!

Details

Datum Zeit League Saison
3. Dezember 2022 19:30 Rheinlandliga Herren Saison 2022/23

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
TuS 05 Daun1736
TV Bassenheim1632

Officials

SchiedsrichterSekretärZeitnehmer
Erik Kruber
Richard Rosteck
Christian WerbinskyChristian Reck