Schlagwort: Jugend

mD-Jugend – EVM-Cup Vorrunde in Sohren

Die männliche D-Jugend des Tus05 Daun trat am vergangenen Sonntag beim EVM-Cup Turnier in Sohren an und lieferte einen überraschenden in die neue Saison. Die Vorbereitung ließ zu wünschen übrig, da das Team nicht immer vollzählig war und somit keine wirkliche Spielsituation darstellen konnte. Dennoch gingen die Jungs mit der Einstellung an den Start, alles an Erfahrung mitzunehmen, was nur geht.
Im ersten Spiel gegen den HSC Schweich II zeigten die Spieler ein erstaunliches Zusammenspiel und Positionsspiel, als würden sie schon eine Saison lang zusammenspielen. Sie standen zum ersten Mal in dieser Zusammenstellung auf dem Spielfeld und es funktionierte gleich zu Beginn. Mit Kampfgeist, Teamgeist und einer starken Abwehr gelang es ihnen, mit einem beeindruckenden 16:8 zu gewinnen . Im zweiten Spiel gegen den TV Bitburg setzte das Team seinen Lauf fort und gewann souverän mit 14:2.
Das letzte Spiel gegen die JSG Hunsrück war überaus spannend und hart umkämpft. Doch die Jungs bewiesen erneut ihren Kampfgeist und Spielwitz und konnten sich knapp mit 11:10 durchsetzen. Mit drei Siegen in drei Spielen sicherte sich die männliche D-Jugend verdient den Vorrundensieg und zieht in die nächste Runde des EVM-Cups ein. Sie zeigten, dass sie auch unter schwierigen Bedingungen als Team zusammenhalten und erfolgreich sein können.
 
Quelle und Fotos: Maic Zenner
 
 

ENDRUNDE – E-Jugend Mini- EM 2024

 

 

EUROPAMEISTER 2024
SCHWEDEN
(HC Koblenz I)

 

 

Teilnehmer:  

  Estland (TuS 05 Daun)     Montenegro (JSG Welling/Bassenheim)   

Deutschland (JSG Hunsrück 3)     Schweden (HS Koblenz 1)

Dänemark (HSG Kastellaun-Simmern 2)     Slowakei (HSC Igel)

Island (DJK St. Matthias Trier)     Griechenland (TS Bendorf)

 

Impressionen

Viertelfinale

Details

Datum Zeit Liga Saison
8. Juni 2024 11:00 MINI-EM 2024 (Endrunde) Saison 2023/24

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
Estland35
Montenegro613

Estland

Tore
5

Montenegro

Tore
13

Details

Datum Zeit Liga Saison
8. Juni 2024 11:40 MINI-EM 2024 (Endrunde) Saison 2023/24

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
Deutschland611
Schweden613

Deutschland

Tore
11

Schweden

Tore
13

Details

Datum Zeit Liga Saison
8. Juni 2024 12:20 MINI-EM 2024 (Endrunde) Saison 2023/24

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
Dänemark811
Slowakei36

Dänemark

Tore
11

Slowakei

Tore
6

Details

Datum Zeit Liga Saison
8. Juni 2024 13:00 MINI-EM 2024 (Endrunde) Saison 2023/24

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
Island811
Griechenland1219

Island

Tore
11

Griechenland

Tore
19

 

Platzierungsspiele 5 – 8

Details

Datum Zeit Liga Saison
8. Juni 2024 13:40 MINI-EM 2024 (Endrunde) Saison 2024/25

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
Estland69
Slowakei711

Estland

Tore
9

Slowakei

Tore
11

Details

Datum Zeit Liga Saison
8. Juni 2024 14:20 MINI-EM 2024 (Endrunde) Saison 2024/25

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
Deutschland916
Island57

Deutschland

Tore
16

Island

Tore
7

 

Halbfinale

Details

Datum Zeit Liga Saison
8. Juni 2024 15:00 MINI-EM 2024 (Endrunde) Saison 2024/25

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
Montenegro49
Dänemark13

Montenegro

Tore
9

Dänemark

Tore
3

Details

Datum Zeit Liga Saison
8. Juni 2024 15:40 MINI-EM 2024 (Endrunde) Saison 2024/25

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
Schweden1015
Griechenland712

Schweden

Tore
15

Griechenland

Tore
12

 

Spiel um Platz 3

Details

Datum Zeit Liga Saison
8. Juni 2024 16:20 MINI-EM 2024 (Endrunde) Saison 2024/25

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
Dänemark48
Griechenland714

Dänemark

Tore
8

Griechenland

Tore
14

 

Finale

Details

Datum Zeit Liga Saison
8. Juni 2024 17:00 MINI-EM 2024 (Endrunde) Saison 2024/25

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
Montenegro27
Schweden411

Montenegro

Tore
7

Schweden

Tore
11

 

E-Jugend Mini- EM 2024

Am Samstag, den 04.05.2024 fand in der Dauner Wehrbüschhalle die Hauptrunde der diesjährigen Handball-Mini-EM für die E-Jugenden statt. Der TuS 05 Daun durfte an diesem Tag das Land Estland vertreten. Weiter spielten die beiden Wittlicher Mannschaften für die Länder Schweiz und Litauen sowie die HSG Mertesdorf-Ruwertal für Polen. Unsere gemischte E-Jugend (es mussten stets mindestens 2 Mädels auf dem Feld stehen) präsentierte sich in einer starken Teamleistung, was sich folglich auch in den Spielergebnissen zeigte. Sicher haben auch die spontan von einer Spielermutter gestalteten Trikots geholfen, um das Turnier so erfolgreich zu beenden.

Voller Stolz sind die jungen Stars in die nächste Runde eingezogen.

Wir hoffen, dass wir auch die Endrunde in der Dauner Wehrbüschha(ö)lle ausrichten dürfen und mit Unterstützung der Dauner Handballfreunde wieder mal solch eine gelungene Veranstaltung durchführen zu können.
Der Dank geht nicht nur an unsere jungen Talente und ihre Trainer, sondern vielmehr auch an die helfenden Hände aus eigenen Reihen (Eltern, Freunde, etc.), ohne die solche Veranstaltungen ebenfalls nicht durchführbar wären.

Voraussichtlich wird die nächste Runde Anfang Juni stattfinden. Sobald es weitere Infos dazu gibt, werden wir diese mitteilen, um noch mehr Fans in der Halle begrüßen zu können.

Danke, die Dauner Handballjugend

 

Teilnehmer:  

  Estland (TuS 05 Daun)     Schweiz (HSG Wittlich I)    

Litauen (HSG Wittlich II)     Polen (HSG Mertesdorf-Ruwertal)

 

 

Details

Datum Zeit Liga Saison
4. Mai 2024 12:00 Mini-EM 2024 Saison 2023/24

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftEndergebnis
Estland9
Schweiz5

Estland

Tore
9

Schweiz

Tore
9

Details

Datum Zeit Liga Saison
4. Mai 2024 12:35 Mini-EM 2024 Saison 2023/24

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftEndergebnis
Litauen2
Polen11

Litauen

Tore
2

Polen

Tore
11

Details

Datum Zeit Liga Saison
4. Mai 2024 13:20 Mini-EM 2024 Saison 2023/24

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftEndergebnis
Estland15
Litauen2

Estland

Tore
15

Litauen

Tore
2

Details

Datum Zeit Liga Saison
4. Mai 2024 13:55 Mini-EM 2024 Saison 2023/24

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftEndergebnis
Schweiz6
Polen6

Schweiz

Tore
6

Polen

Tore
6

Details

Datum Zeit Liga Saison
4. Mai 2024 14:40 Mini-EM 2024 Saison 2023/24

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftEndergebnis
Litauen4
Schweiz7

Litauen

Tore
4

Schweiz

Tore
7

Details

Datum Zeit Liga Saison
4. Mai 2024 15:15 Mini-EM 2024 Saison 2023/24

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftEndergebnis
Polen5
Estland13

Polen

Tore
5

Estland

Tore
13

 

Mini-EM 2024

Pos.MannschaftSpGUV+T-TDiffPkt
133003712256
23111222113
331111819-13
43003833-250

Niklas als Kinderreporter beim REWE Final4 in Köln

Hallo Leute! Niklas hier, euer Kinder-Reporter, der das REWE Final4 gerockt hat! Lasst mich euch von diesem absolut verrückten Wochenende in der Lanxess Arena in Köln erzählen.
Wisst ihr, es war echt aufregend, hinter die Kulissen zu schauen und all das zu erleben, was normalerweise hinter den Kameras passiert. Vor und nach dem Turnier hatten wir dieses Mega- Briefing mit dem ganzen DYN-Team. Ich meine, das war so, als würden wir uns auf eine Mission vorbereiten, um die Welt zu retten, nur dass es um Handball ging.
Ich durfte an mehreren Interviews teilnehmen! Ja, richtig gehört, ich habe mit den Größen des Handballs geredet! Meistens durfte ich so 1-2 Fragen stellen, was ziemlich cool war. Aber das Highlight war definitiv mein Interview mit Lukas Mertens vom SC Magdeburg, gleich nachdem sie den Pokal gewonnen haben. Ich habe ihn gefragt, ob er einen speziellen Platz für seine Medaillen zu Hause hat. Ich meine, wer weiß, vielleicht hat er sie sogar in seinem Kühlschrank aufbewahrt, um sie vor Dieben zu schützen!
Und dann, Leute, habe ich sogar Bennet Wiegert, den Trainer des SC Magdeburg, interviewt! Vor dem Turnier habe ich ihn gefragt, ob er Lust auf ein Sieben-Meter-Werfen hätte. Kannst du dir das vorstellen? Ich und der Trainer, die über Handballtricks reden!
Aber das war noch nicht alles! Ich habe auch Gísli Kristjánsson vom SC Magdeburg und Michael Allendorf von der MT Melsungen interviewt. Ich meine, ich habe die ganze Handball-Welt erobert!
Wisst ihr, es war nicht nur Arbeit, sondern auch jede Menge Spaß! Schon im Vorfeld konnte ich mit den DYN-Kollegen das Reporter-Leben schnuppern. Wir haben Interviews geprobt, die Technik vorbereitet und überlegt, welche Fragen wir stellen wollen. Ich fühlte mich wie ein echter Profi!
Und die Stimmung in der Arena? Oh Mann, das war der absolute Wahnsinn! Die Fans waren so laut, dass ich dachte, meine Ohren würden explodieren! Das Maskottchen von der SG Flensburg- Handewitt war der Hammer! Es hat die Fans immer weiter angefeuert, als ob sie noch mehr Energie brauchten. Ehrlich gesagt, ich glaube, ich könnte auch ein ziemlich guter Handballspieler werden, wenn ich so von einem Maskottchen motiviert werde!
Leute, das war mein Wochenende als Kinder-Reporter beim REWE Final4. Es war absolut episch und ich würde mich sehr freuen, das nächste Mal wieder dabei zu sein! Bis bald!

Quelle und Fotos: Dirk Wingenter

 

 

 

 

Björn Partschefeld übernimmt als Jugendkoordinator

Zunächst möchte die Handballabteilung des TuS 05 Daun e.V. Matthias Lorenz von der HTS – HandballTalentSchmiede in Koblenz für seine außergewöhnlichen Leistungen und sein Engagement in der laufenden Saison zu würdigen. In seiner Rolle als Trainer der weiblichen A-Jugend sowie als Jugendkoordinator hat Matthias einen unverzichtbaren Beitrag zur Förderung und Entwicklung unserer Nachwuchstalente geleistet. Seine professionelle und nahtlose Übergabe seiner Verantwortlichkeiten sowie die fortwährende Unterstützung bis zum Ende der Saison unterstreichen sein tiefes Engagement für den Sport und unsere Organisation. Wir möchten ihm unseren tiefsten Dank aussprechen.

Die Handballabteilung des TuS 05 Daun e.V. freut sich nun, eine bedeutende Personalentscheidung in der Jugendförderung bekannt geben zu dürfen: Mit Wirkung zum 1. März 2024 wird Björn Partschefeld die Rolle des Jugendkoordinators, zunächst gemeinsam mit Matthias bis zum 15.6.2024, übernehmen. Diese Neubesetzung markiert einen weiteren Schritt in unserem Bestreben, die Qualität unserer Jugendarbeit kontinuierlich zu verbessern und die Entwicklung junger Talente im Handball nachhaltig zu fördern.

Björn Partschefeld ist in der Handballwelt kein Unbekannter. Nach seinem Weggang aus Daun im vergangenen Jahr hat er wertvolle Erfahrungen als Trainer der Oberliga-Damenmannschaft des TV Bassenheim gesammelt. Seine tiefgreifenden Kenntnisse (B-Lizenz-Inhaber, Lehramt) und Erfahrungen als Nachwuchstrainer, insbesondere im weiblichen Bereich, unterstreichen seine Qualifikation für diese verantwortungsvolle Position. Unter anderem hat er sein Können beim Erstligisten Thüringer HC, bei der DJK/MJC Trier sowie den Roude Leiw Bascharage in Luxemburg unter Beweis gestellt.

In seiner neuen Rolle als Jugendkoordinator wird sich Björn Partschefeld vorrangig der Qualitätssteigerung unserer Jugendtrainer und der Optimierung des Jugendtrainings widmen. Ein wesentlicher Bestandteil seiner Tätigkeit wird die regelmäßige Präsenz im Training der Jugendmannschaften sein, wo er Trainer hospitieren, coachen, unterstützen und schulen wird. Grundlage seiner Arbeit bildet die Rahmentrainingskonzeption des Deutschen Handballbundes (DHB), die individuell an die Fähigkeiten unserer Trainer und Spieler angepasst wird, ergänzt durch unser etabliertes Kinder- und Jugendkonzept.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit wird die Erstellung und Führung von Entwicklungsmappen für unsere Jugendtrainer sein, aus denen Einschätzungen des Trainings sowie aktuelle und vergangene Schulungsschwerpunkte hervorgehen. Darüber hinaus wird Björn Partschefeld regelmäßig Spiele unserer Jugendmannschaften besuchen, um das Coachingverhalten der Jugendtrainer zu beobachten und die Schulungsinhalte entsprechend anzupassen. Ziel ist es, durch gezielte Trainerfortbildungen und die Entwicklung von Trainingsplänen zwischen den Spielzeiten die Qualität unserer Jugendarbeit stetig zu erhöhen.

Zusätzlich werden in der trainingsfreien Zeit Tagescamps für die Spielerinnen und Spieler angeboten, um die handballerischen Fähigkeiten und das Teamgefühl weiter zu stärken.

Mit Björn Partschefeld an der Spitze unserer Jugendförderung blicken wir optimistisch in die Zukunft und sind überzeugt, dass seine Expertise und Leidenschaft für den Handball maßgeblich zur weiteren Entwicklung unserer jungen Talente beitragen werden.

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

Quelle: Dirk Wingenter

 

 

 

 

mC-Jugend TuS 05 Daun – HC Koblenz

Mit ihrem Sieg, in einem bis zur letzten Sekunde spannenden Spiel, sichern sich die Jungs des TuS 05 Daun, den Gewinn der Rheinlandliga Pokalrunde! Zunächst starten die Gastgeber recht souverän ins Spiel und zwangen Gästetrainer Ben Stemann bereits in der 6. Spielminute beim Stand von 5:2 zu einer ersten Auszeit. Koblenz kam danach besser ins Spiel und schaffte es bis zur Pause recht ausgeglichen zu gestalten. Daun ging mit einer 3 Tore Führung in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel scheiterten beide Mannschaften an den immer stärker werdenden Torhütern und bei den Gastgebern schlichen sich in der Folge immer wieder technische Fehler ins Spiel ein. In den letzten anderthalb Minuten war das Spiel an Dramatik nicht mehr zu überbieten. Koblenz verkürzte in Überzahl auf 23:25 und 24:25, Dauns Angriffe endeten jeweils mit einem Stürmerfoul. 15 Sekunden vor dem Schluss hatte Koblenz den letzten Angriff, den die Dauner Abwehr aber abfangen und so die letzten 3 Sekunden runterspielen konnte.

„Ich freue mich total für die Mannschaft, dass wir, letztendlich dank der Unterstützung aus Bad Ems, diese Pokalrunde gewinnen konnten! Aus einer tollen Mannschaftsleistung möchte ich unseren Torhüter Mike Mehling und Ben Gerhardy-Salas hervorheben, die in den entscheidenden Situationen da waren und uns im Spiel gehalten haben. Mein besonderer Dank gilt Jochen Scheler, mit dem ich in vielen Trainingseinheiten die Mannschaft formen und entwickeln konnte. Für ihn war heute das letzte Spiel auf der Bank und als Trainer einer Mannschaft. Ich sehe die Jungs auf dem richtigen Weg und hoffe, sie auch in der nächsten Saison begleiten zu können,“ so Dauns Trainer Migo Hilsmann nach dem Spiel.

Mehling – Lüders, Gerhardy-Salas (15/1), Berditschewski, Löwen, Leitgen, Kutscheid, Häp (4), Fabritius, Blonigen (2), Hilsmann (4), Bureck

Quelle: mosel-handball.de / Trierischer Volksfreund


Bilder von Rene Lazina!

Details

Datum Zeit Liga Saison
16. März 2024 12:15 C-Jugend Pokalrunde Saison 2023/24

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
mC TuS 05 Daun1225
HC Koblenz II924

mC TuS 05 Daun

Tore
25

HC Koblenz II

Tore
24
 
 

mE-Jugend DJK/MJC Trier – TuS 05 Daun

Bezirksmeister 2023/24 (Staffel West)mE-Jugend

Die mE-Jugend sichert sich am vorletzten Spieltag, durch einen hart erkämpften 19:22 Auswärtssieg die Bezirksmeisterschaft in der Staffel West

Am frühen Samstagmorgen ging es für das Team nach Trier zu den Jungs und Mädels der DJK MJC Trier.
Während die Heimmanschaft eine volle Bank aufbieten konnten, mussten wir uns mit nur einem Auswechselspieler begnügen.
Unsere Kranken von letzter Woche waren zwar wieder an Bord, dafür fielen wiederum andere Spieler aus.

Nach der unerwarteten Punkteteilung gegen den zweitplatzierten am Spieltag zuvor ging es erst einmal darum das Spiel aus den Köpfen der Jungs zu bekommen.
Auch die Tatsache das man bei einem Sieg Meister sein würde durfte keine Rolle spielen.
Das schien zum Anfang des Spiels auch zu klappen.
Das Team ging in Führung und hatte anschließend etwas Pech, so stand es in der 5. Minute nach Aluminiumtreffern 4:0 für uns, der Spielstand war mit der 3:2 Führung für die Gastgeber auch noch im Rahmen.

Trotzdem machte sich Unruhe breit. Die Abwehr war nicht auf der Höhe und im Angriff wurden die Bälle leicht hergeschenkt.
Beim Stand von 7:4 legten die Trainer dann die Grüne Karte auf den Zeitnehmertisch.
Die sollte ihre Wirkung nicht vollends verfehlen, 30 Sekunden vor der Halbzeit verkürzten die Jungs auf ein Tor und mussten leider noch zwei Gegentore hinnehmen, wovon das letztere eigentlich Irregulär war.

In der Halbzeit wurden dann die Dinge angesprochen, die in den ersten 20 Minuten überhaupt nicht geklappt haben.
Zwar musste die Mannschaft nach dem Wiederanpfiff erst einmal das Gegentor zum 11:7 verkraften, knabberte dann aber am Vorsprung der Gastgeber.
Beim Stand von 13:12 war es der Trierer Trainerin vorbehalten in der 27. Minute die Auszeit zu nehmen.
Dies gab den Kids die Chance mal durchzuschnaufen und den Trainern nochmal die Möglichkeit etwas an der Feinabstimmung zu feilen.
Unmittelbar nach der Auszeit lag das Momentum auf der Seite der Dauner, nach dem Ausgleich zum 13:13 drehten diese das Spiel und gingen sogar mit 19:14 (34.) in Führung.
Kurz darauf nahmen wir 5 Minuten vor dem Ende nochmal die Auszeit um den schwindenden Kräften und der nachlassenden Konzentration entgegenzuwirken.
In den verbleibenden Minuten verwaltete die Mannschaft den Vorsprung bis zum Abpfiff. Nach der schwierigen ersten Halbzeit haben die Jungs eine tolle Moral gezeigt und sich super ins Spiel zurück gekämpft und letztendlich verdient gewonnen.
Am 16.03. um 14:00 Uhr findet dann das letzte Saisonspiel zu Hause in der Wehrbüschalle gegen Fortuna Saarburg statt.

Für den TuS spielten: Dörr – Bohar, Werbinsky, Roden, Kustarnikow, Poss, Daniels, Hoffmann

Details

Datum Zeit Liga Saison
9. März 2024 10:30 mE-Jugend / Bezirksliga Saison 2023/24

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
DJK/MJC Trier1019
mE TuS 05 Daun722

DJK/MJC Trier

Tore
19

mE TuS 05 Daun

Tore
22

mC-Jugend TuS 05 Daun – JSG Hunsrück

„In einem sehr gutem C-Jugend Rheinlandliga Spiel konnte der TuS 05 Daun auch im Rückspiel gegen die JSG Hunsrück gewinnen. Die Hunsrücker, die kurzfristig auf Oskar Ziethen verzichten mussten, konnten nur zu Beginn mit 1:0 in Führung gehen, danach gelang es den Gastgebern, dass Spiel zu bestimmen und die Gäste auf Abstand zu halten. Durch ihr geduldiges und sehr konzentriertes Angriffsspiel fanden die Dauner immer wieder den freien Spieler, sehr oft in Person von Sebastian Häp, der sein bestes Saisonspiel machte. Auf der Gegenseite sorgte Sören Thomas mit seiner individuellen Klasse für Gefahr und war nur schwerlich zu verteidigen. Bis zur Pause konnte sich Daun mit 2 Toren auf 13:11 absetzen. In der 2. Halbzeit wurde das Spiel etwas hektischer und es kamen auf beiden Seiten technische Fehler hinzu. In der 33. Minute glichen die Gäste zum 16:16 aus. Danach fand Daun seine spielerische Linie wieder und setzte sich bis zur 46. Minute auf 29:24 ab und konnte letztendlich einen 3 Tore Vorsprung bis zum Ende halten. Ich habe heute eine tolle Mannschaftsleistung gesehen, wo jeder für jeden gekämpft hat. Alle Jungs waren konzentriert und wollten das Spiel gegen die JSG unbedingt gewinnen. Natürlich haben wir das notwendige Quäntchen Glück gehabt, dass mit Oskar Ziethen einer der Toptorschützen der Gäste ausgefallen ist und sich Sören Thomas bei einer Aktion unglücklich verletzt hat und einige Minuten nicht mitwirken konnte. Aber es war spielerisch eine sehr gute Vorstellung meines Teams“, meinte TuS Trainer Migo Hilsmann.

„Verdiente Niederlage der JSG Hunsrück beim TuS Daun. Die Vorzeichen vor der Partie standen schlecht, schon in der Trainingswoche mussten einige Spieler pausieren, und so musste die JSG Hunsrück mit nur einem Torhüter und zwei 2 Stammkräfte verzichten. „Das soll aber keine Ausrede für das heutige Spiel sein“, sagte JSG Coach Koch. „Wir hatten uns viel vorgenommen, sprachen schon in der Trainingswoche viel über das Spiel gegen Daun, da wir uns bereits in der Hinrunde schwergetan und am Ende das Spiel verloren haben. Wir wollten heute Revanche nehmen. Nach einem schwachen Auswärtsspiel unserer Jungs gelang uns die erhoffte Revanche nicht, wir mussten uns am Ende 30:27 gegen eine mutig und gut aufgelegte Dauner Mannschaft geschlagen geben. Wir waren lediglich beim 0:1 in Führung, liefen von dort an immer einem 1-2 Tore Rückstand hinterher, zwar gelang uns in der 2. Hälfte nach 33 Minuten der Ausgleich zum 16:16, doch von da an schaffte es Daun sich wieder abzusetzen. In der 46. Minute war beim 29:24 die Messe gelesen. Ich bin enttäuscht über den Auftritt heute. Daun wollte den Sieg einfach mehr. Zwar ließen die Jungs hin und wieder ihr Können zeigen, spielten uns einige schöne Treffer heraus. Doch scheiterten wir in der 1. Hälfte wir immer wieder am starken Dauner Keeper Mike Mehling, in der Abwehr bekamen wir Dauns Toptorschütze Ben Gerhady-Salas einfach nicht in den Griff. Allein er schenkte uns 15 Treffer ein. Im Angriff spielten wir mehr als 10 Bälle der offensiv agierenden Abwehr in die Hände, oder direkt ins aus, so kann man kein Spiel gewinnen. Ein Lob an Daun, die sich den Sieg verdient haben“, sagte Koch.

TuS: Mehling – Lüders, Gerhardy-Salas (15/2), Berditschewski, Leitgen, Löwen (2), Häp (8), Lazina, Staß, Fabritius, Blonigen (2) Hilsmann (3/1), Bureck

JSG Hunsrück: Altmeyer – Kappel (5), Schell (6), L. Thomas (4), Kaiser, S. Thomas (9), Pitz (1), Stirz, Molz, Kirst (2)

Quelle: mosel-handball.de / Trierischer Volksfreund


Danke an Rene Lazina!

Details

Datum Zeit Liga Saison
9. März 2024 17:15 C-Jugend Pokalrunde Saison 2023/24

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
mC TuS 05 Daun1330
HSG Hunsrück1127

mC TuS 05 Daun

Tore
30

HSG Hunsrück

Tore
27
 
 

mB-Jugend TuS 05 Daun – DJK Betzdorf

„Glückwunsch an die Mannschaft, die sich mit 2 Punkten belohnen konnten. Die Jungs haben die personellen Ausfälle gut kompensieren können und haben sich an den Plan gehalten. Mit nur zwei Rückraumspielern mussten wir über die komplette Spielzeit mit zwei Kreisläufern spielen, aber das wurde gut umgesetzt. Zwischendurch wurde es etwas unruhig und die Abschlüsse kamen zu früh, aber dank eines starken Torwarts, der viele freie Bälle entschärfen konnte, haben wir uns immer wieder fangen können. Jetzt schauen wir aufpassen Spiel kommende Woche in Römerwall, was für uns das nächste vier Punkte Spiel wird“, weiß Dauns Trainer Mathis Otto.

Leisen – Kaiser L. (8), Neunzig (2), Michalek (3), Wünnenberg (1), Hemmerden (11/3), Steffes (5), Nöllen

Quelle: mosel-handball.de / Trierischer Volksfreund

Details

Datum Zeit Liga Saison
9. März 2024 13:00 mB-Jugend / Rheinlandliga Saison 2023/24

Austragungsort

Wehrbüschhalle

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
mB TuS 05 Daun1430
DJK Betzdorf1227

mB TuS 05 Daun

Tore
30

DJK Betzdorf

Tore
27
 
 

mC-Jugend Handball Mülheim-Urmitz II – TuS 05 Daun

Nach einer absolut unkonzentrierten Leistung verliert die Dauner Mannschaft völlig zurecht in Mülheim-Kärlich. Das Spiel begann mit vielen Fehlschüssen und technischen Fehlern, so dass sich Dauns Trainer Michael Hilsmann bereits in der 8. Minute beim Stand von 5:3 für Mülheim-Urmitz gezwungen sah, die grüne Karte auf den Zeitnehmertisch zu legen. Die in der Folge vorgenommenen Umstellungen gegen die gefährlichen Rückraumschützen der Gastgeber fruchteten allerdings gar nicht und so lagen die Gäste zur Halbzeit mit 17:12 hinten. In der Pause wurden die Fehler angesprochen und Daun fand in der 2. Hälfte zumindest phasenweise besseren Zugriff auf den Rückraum der Mülheimer. So konnte der Rückstand von 19:12 auf einen 3-Tore-Abstand zum 21:18 verkürzen werden. Beide Mannschaften, leisteten sich anschließend mehrere unnötige Ballverluste, sodass der Abstand im Folgenden immer zwischen 3 und 6 Toren schwankte. Letztendlich ging das Spiel mit 34:29 an Mülheim-Urmitz II. „Heute hat einfach vieles nicht gepasst. Von unserem erneut zu schwachen Rückraum über zu viele technische Fehler bis hin zu völlig unnötigen Fehlwürfen im Angriff und in der Abwehr war es eines der schlechtesten Spiele der Saison. Wir hätten noch Stunden weiterspielen können und wären trotzdem nie rangekommen. Das einzig Positive war, dass wir heute sehr verteilt getroffen haben“, meint ein angefressener Dauner Trainer nach dem Spiel.

Meling – Lüders, Gerhardy-Salas (15), Kutscheid (2), Berditschewski (1), Leitgen, Häp (4), Staß (1), Fabritius (1), Blonigen (3), Hilsmann (2/1)

Quelle: mosel-handball.de / Trierischer Volksfreund


Danke an Rene Lazina für die Fotos.

Details

Datum Zeit Liga Saison
3. März 2024 13:00 C-Jugend Pokalrunde Saison 2023/24

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
Handball Mülheim-Urmitz II1734
mC TuS 05 Daun1229

Handball Mülheim-Urmitz II

Tore
34

mC TuS 05 Daun

Tore
29