1M TV Bad Ems – TuS 05 Daun

Dass es ein enges Spiel werden würde, hatte Dauns Co-Trainer Pat Brümmer geahnt und er sollte Recht behalten.

Am Ende gewannen die Gastgeber knapp mit 28:26! Bis Mitte der ersten Hälfte (9:8) lieferten sich beide Teams eine offene Begegnung, dann setzten sich die Kurstädter auf 15:9 (25.) deutlicher ab. Die Eifelaner kämpften sich bis zur Pause wieder auf 16:13 heran.

Nach einer frühen Entscheidung sah es aus, als die Gastgeber ihren Vorsprung auf 23:16 (42.) ausgebaut hatten. Das Eifel-Team stemmte sich jetzt gegen die drohende Niederlage, kam Tor um Tor heran und war beim 24:22 (51.) wieder in Schlagdistanz. Doch es sollte am Ende nicht mehr reichen. Über 28:25 machten die Kurstädter den Sack bereits in der 56. Minute zu.

„Es war ähnliche wie gegen Rhein-Nette! Erneut leisteten wir uns viele technische Fehler und 23 Fehlwürfe. Bad Ems stellte eine robuste Abwehr gegen die wir uns schwertaten. Zudem hatten die Gastgeber einen starken Keeper zwischen den Pfosten. Die fragwürdige Rote Karte gegen Jannis Willems (42.) hat uns nicht gutgetan. Doch in den Schlussminuten hatten wir durchaus die Möglichkeiten das Spiel zu drehen. Die Leistung spiegelt auch unsere Trainingssituation seit Weihnachten wieder, da nur wenige Spieler im Training sein können. Lukas Illigen und Sören Reifferscheidt kamen nach ihren Verletzungen zu Kurzeinsätzen“, berichtete Brümmer.

Quelle: mosel-handball.de

 

Details

Datum Zeit League Saison
14. Januar 2023 19:30 Rheinlandliga Herren Saison 2022/23

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitEndergebnis
TV Bad Ems1628
TuS 05 Daun1326

Officials

SekretärSchiedsrichterZeitnehmer
Klaus OhnhäuserDaniel Freese
Thomas Kneilmann
Manfred Rommersbach